Tolle Erfolge bei den Hallenkreismeisterschaften in Elmshorn

Am 05.02. fanden in der in der KGSE-Halle in Elmshorn die Hallenkreismeisterschaften in den Einzeldisziplinen der 6-15jährigen Leichtathleten statt. 19Leihtathleten/innen des TSV Uetersen waren vor Ort am Start. Mit 11Kreismeistertiteln und überwiegend guten Leistungen kehrten sie aus Elmshorn zurück in die Rosenstadt. In der Altersklasse W8 konnte Louisa Beyer 2Kreismeistertitel für den TSV holen. Im 35m-Sprint gewann sie mit 6,7sek und im Ballwurf  flog ihr Ball auf eine Weite von 18,0m. Ebenfalls 2Kreismeistertitel konnte Jennifer Wolf in der AK W13 für sich verbuchen. Mit zwei neuen persönlichen Bestleistungen im Kugelstoßen (8,35m) und m Hochsprung (1,61m) beherrschte sie ihre Konkurrenz und sicherte sich jeweils den 1.Platz. Bei den Jungs konnte in der AK M8 Henning Jensen einen Kreismeistertitel im 35m-Sprint für den TSV holen. Hier gewann er in einer Zeit von 6,3sek. In der AK M11 wurde Felix Skoeries im 6x1Runde-Lauf mit gelaufenen 2:13,5min Kreismeister. Jakob Bock trat in der AK M12 an. Er holte im 35m-Sprint mit 6,0sek, im Hochsprung mit übersprungenen 1,05m und mit einer Weite von 6,36m im Kugelstoßen je einen Kreismeistetitel und war damit erfolgreichster Athlet des TSV. Thore Marin gewann in seiner Altersklasse M14 den Kugelstoßwettbewerb. Mit 9,04m sicherte er sich hier den Kreismeistertitel. In der AK M15 war Niklas Ziehm erfolgreich. Er wurde Kreismeister im 35m-Sprint  und gewann hier mit einer Zeit von 5,2sek. Das Trainerteam gratuliert seinen Kreismeistern zu ihren Erfolgen war ebenfalls zufrieden mit den Ergebnissen und Leistungen ihrer anderen Leichtathleten/innen, die bei diesen Kreismeisterschaften zum guten Gesamtergebnis des TSV Uetersen beigetragen haben.

Ergebnisse vom Wettkampf: hier klicken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.