Ferienprogramm: Medaillen und Urkunden als Ansporn

Uetersen (er). Von Montag, 21. Juli, bis Freitag, 1. August (10 bis 13 Uhr im Rosenstadion), hält  der TSV Uetersen ein Ferienprogramm für alle Schulkinder und Jugendlichen aus Uetersen (auch für Nichtmitglieder) vor, die nicht sofort mit ihren Eltern in den Urlaub fahren. Leichtathletik-Abteilungsleiterin Sabine Drochner organisiert am Montag, dem 21. Juli, von 10 bis 13 Uhr einen leichtathletischen Achtkampf. Die Disziplinen: Sprint, 400 Meter, Sprung, Wurf, Rundenlauf, Zielwerfen, Hindernislauf und Zeitlauf (20 Sekunden). Als Ansporn für die Mädchen und Jungen winken Medaillen und Urkunden.
Am Montag, dem 28. Juli, können Mädchen und Jungen dann die leichtathletischen Disziplinen für das Sportabzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes absolvieren.
Wie erfolgreich der Nachwuchs der Uetersener Leichtathleten ist, zeigte die Teilnahme von Jana Brandt und Nina Fröhlich bei den Landesmeisterschaften im Mehrkampf in Lübeck der Schülerinnen W13. Nina Fröhlich (10,99 Sekunden über 75 Meter, 10,63 Sekunden über 60 Meter Hürden, 4,57 im Weitsprung, 35 Meter Schlagball und 2:40,35 Minuten über 800 Meter)  und Jana Brandt (11,66 Sekunden über 75 Meter, 12,53 über 60 Meter Hürden, 3,88 Meter im Weitsprung, 31 Meter Schlagball, und 2:37,56 über 800 Meter) erreichten im Mehrkampf „Lauf“ (mit Sichtung) die hervorragenden fünften  und sechsten Plätze und stehen damit auf Landesebene in einer guten Position.
Nina Fröhlich kam auf 2351 Punkte und Jana Brandt auf 2058 Punkte. Siegerin wurde Inga Schiffler vom VfB Brunsbüttel mit 2531 Punkten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.